top of page

GEISTERRITTER

Einblick in die Arbeit für das Familienstück GEISTERRITTER für das Staatsschauspiel Dresden in der Spielzeit 2019/20


Veröffentlichen Sie als erstes Ihre Website, melden Sie sich dann direkt auf der veröffentlichten Website (Desktop oder Mobilgerät) an. Verwenden Sie Ihr Konto von Wix, um sich als Administrator des Blogs anzugemelden.


Jetzt können Sie Ihren Blog und die Blogbeiträge von Ihrer Website aus verwalten.


Melden Sie sich in Ihrem Blog über Ihr Konto von Wix an und legen Sie los – schreiben, bearbeiten und verwalten Sie Ihre Beiträge. Klicken Sie auf „Beitrag erstellen” und vervöffentlichen Sie diesen. Das ist alles! Ihre Community kann Ihre neuen Beiträge sehen. Lesen und bearbeiten Sie Kommentare, markieren Sie diese mit „Gefällt mir” oder löschen Sie sie. Und Sie können noch viel mehr. Wenn Sie beispielsweise an einem neuen Beitrag arbeiten und diesen nicht sofort fertigstellen möchten, speichern Sie einfach den Entwurf. Sie können Ihre Beiträge jederzeit veröffentlichen – öffnen Sie „ Mein Profil” > Entwürfe.




Caros „The Last Judgement“ war erstmals auf der Venedig-Biennale 1999 zu sehen. Nun arrangierte Kuratorin Sarah Schönewald für das Berliner Museum ein Vis-à-vis mit den Werken der Alten Meister Europas die Skulpturen aus Steingut, Holz, Stahl, Messing und Beton fast wie ein mittelalterliches Kirchenschiff zwischen „Bell Tower“ und dem finalen „Gate to Heaven“ . Dazwischen erinnert vieles an die Via Dolorosa, den Kreuzweg, an das Grab Christi und die Gräber namenloser Soldaten, Frauen, Kinder. Und da sind Kriegsszenen angedeutet, archaisch, brachial und düster.

Berliner Zeitung | Ingeborg Ruthe | 28.12.2019


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NEWS

Einladung zum Hamburger Theatertreffen Mein Name sei Gantenbein

コメント


bottom of page